News

Artikel

Neue TV-Serie „Encounters“ thematisiert Sinnfragen

Neue TV-Serie „Encounters“ thematisiert Sinnfragen

Die erste Staffel der TV-Serie „Encounters“ wird ab 3. Juli im Hope TV ausgestrahlt.

© Abbildung: Hope Media Europe

01. Juli 2022 | Alsbach-Hähnlein | APD | Kategorie: APD

„Encounters“ (zu Deutsch „Begegnungen“), erzählt die Geschichte von zwei außergewöhnlichen und sehr unterschiedlichen Universitäts-Seelsorgern. Sie wollen im Leben der Studierenden einen positiven Einfluss ausüben. Dabei kommen sie mit vielen Sinnfragen in Berührung.

Die Studierenden in dieser Serie sind häufig mit dem Schlimmsten konfrontiert, was das Leben zu bieten hat. „Encounters“ handelt davon, Sinn in dieser Welt zu finden. Es geht darum, die eigene Spiritualität zu erkunden.

Die Serie spielt an einer kleinen Universität in Frankfurt am Main. Jede Folge erzählt von Möglichkeiten und Grenzen, der Schönheit und den Schrecken des Lebens. In den Dramen, Hoffnungen und Misserfolgen wird die Frage gestellt, was es bedeutet, wirklich Mensch zu sein.

Die erste Staffel der Serie wird international auf www.encounters.show am 1. Juli 2022 veröffentlicht und steht in mehreren Sprachen zum Streaming zur Verfügung. Der christliche Fernsehsender Hope TV zeigt die fünf Folgen sonntags ab dem 3. Juli 2022 um 20:15 Uhr. Es werde auch begleitendes Material (z. B. für Schulklassen und Kleingruppen) zur Verfügung gestellt, das dazu anregen soll, sich tiefer mit den angesprochenen Themen zu befassen. Mehr Infos gibt es auf www.encounters.show und www.hopetv.de.

Über Hope TV

Der Sender Hope TV gehört zur internationalen Senderfamilie Hope Channel, die 2003 in den USA gegründet wurde und mittlerweile aus über 66 nationalen Sendern besteht. Hope TV kann unter anderem über Satellit, deutschlandweit im Kabel und im Internet über www.hopetv.de empfangen werden.

Zurück